Demnächst: Geschichte der Philosophie in der islamischen Welt, Band 4: 19. – 20. Jahrhundert

by: Anke von Kügelgen

Im Oktober 2021 wird im Rahmen der Reihe Grundriss der Geschichte der Philosophie (Ueberweg): Philosophie in der islamischen Welt der vierte Band zum 19. und 20. Jahrhundert erscheinen. Er enthält Überblicksdarstellungen zu den Lehren einzelner Philosophinnen und Philosophen, philosophischen Richtungen und Schulen sowie zu den Argumenten wichtiger Debatten – vielfach handelt es sich um erste Präsentationen hiervon und somit Beiträge zur Grundlagenforschung. Zudem finden sich umfangreiche bibliographische Hinweise zu allen behandelten Themen – eine unerlässliche Ressource für Forschende und Interessierte, die sich mit der Philosophie in der MENA-Region und im muslimischen Südasien beschäftigen wollen.

Dieser Band erscheint in zwei Teilbänden: Der Fokus des ersten Teilbandes (4/1) liegt geographisch auf den arabischen Ländern, der Fokus des zweiten Teilbandes (4/2) auf dem osmanisch-türkischen Raum / der Türkei, Iran und dem muslimischen Südasien. Es sind dies die Gebiete, in denen Philosophie an islamischen Institutionen und an staatlichen Universitäten westlicher Prägung besonders fest verankert ist und auch außerakademisch, hauptsächlich über die Printmedien Wirkmacht entfaltet hat. Zur internationalen Autorenschaft dieses Bandes zählen auch mehrere Mitglieder des Netzwerkes «Philosophie in der islamischen Welt der Moderne».

Am 2. September 2021, 18 Uhr findet online die Präsentation dieses Bandes mit der Herausgeberin Anke von Kügelgen mit Autor*innen und Gästen statt (siehe hier für mehr).

Menü