Blog, Network News

Kick-off workshop, March 12-13, 2021, online

by:

The DFG-funded scholarly network „Philosophy in the Modern Islamic World“ was officially launched during a kick-off workshop on March 12-13, 2021. All network members were present, meeting for the first time as a working group on this occasion. Due to the pandemic, the workshop was held online using video conference tools and an interactive whiteboard. Accordingly, right after the welcoming remarks by the initiators of the network Roman Seidel and Kata Moser, an introduction to the technical features of the digital platforms and an exercise in their functions formed the prelude. In further steps of this two-day workshop, goals and formats of the cooperation within the network were discussed. In addition to regular meetings and continuous online communication, this also includes the presentation of the network on its own homepage. The presentation of the network will not only include its activities and publications, but also contain references to selected events and knowledge resources on the topic of „Philosophy in the Modern Islamic World“. Finally, preparations were made for the first annual meeting in August 2021, at which network members and guests will discuss approaches to the history of philosophy in the MENA region from the 19th century onwards. The meeting will take place at Freie Universität Berlin.


 

Auftakt‐Workshop, 12.-13. März 2021, online

Kata Moser und Roman Seidel, 29.05.2021

Das von der DFG geförderte wissenschaftliche Netzwerk „Philosophie in der islamischen Welt der Moderne“ hat am 12.-13. März 2021 seine Arbeit im Rahmen eines Auftakt-Workshops offiziell aufgenommen. Zugegen waren alle dem Netzwerk zugehörigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich zu diesem Anlass erstmals in dieser Gruppe und Zusammensetzung gegenüber fanden. Pandemiebedingt wurde der Workshop komplett digital in Form einer Videokonferenz und einem interaktiven Whiteboard abgehalten. Dementsprechend bildete, gleich nach der Begrüßung durch die Initiatoren des Netzwerkes Roman Seidel und Kata Moser, eine Einführung in die technischen Besonderheiten der digitalen Plattformen und eine Einübung in deren Funktionen den Auftakt. In weiteren Arbeitsschritten an diesem zwei-tägigen Workshop wurden Ziele und Formate der Zusammenarbeit im Rahmen des Netzwerks diskutiert. Dazu gehört neben den regelmäßigen Treffen und der kontinuierlichen Onlinekommunikation auch die Präsentation des Netzwerkes auf der eigenen Homepage. Diese wird neben der Darstellung der Netzwerkaktivitäten und Publikationen auch ausgewählte Hinweise auf Veranstaltungen und Wissensressourcen zum Thema „Philosophie in der islamischen Welt der Moderne“ enthalten. Abschließend wurde das erste Jahrestreffen im August 2021, auf dem Netzwerkmitglieder und Gäste Zugänge zur Geschichte der Philosophie in der MENA-Region ab dem 19. Jahrhundert diskutieren werden, vorbereitet. Das Treffen wird an der Freien Universität Berlin stattfinden.

Menü