News

Network News

Das Netzwerk mit zwei Panels auf dem Deutschen Orientalistentag 2022 in Berlin

by:

Das Netzwerk veranstaltete zwei thematische Panels zur Philosophie in der islamischen Welt der Moderne auf dem Deutschen Orientalistentag, der vom 12. bis 17. September 2022 an der Freien Universität Berlin stattfand. Das erste Panel „Auslotung eines Forschungsfeldes“ präsentierte Perspektiven und Ziele des Netzwerks im Spannungsfeld akademischer Disziplinen und Philosophiebegriffe. Das zweite Panel „Revisiting Arab Formations of the Secular and Secularism” diskutierte Ansätze für eine Neubewertung der Erscheinungsformen des Säkularen in der arabischen Welt mit Blick auf ihre komplexen Verflechtungen mit der westlichen Moderne, den (Nach-)Wirkungen des kolonialen Erbes und intellektueller Traditionen der arabisch-islamischen Ideengeschichte.

Network News, News

Aspects of the Development of Modern Turkish Academic Philosophy

by:

In two talks this concluding panel of the Lecture Series “Philosophizing in the Islamic Modern World. An Intercultural Perspective” is devoted to Developements of Academic Philosophy in Modern Turkey. Zeynep Direk (Koç University, Istanbul) will discuss “The Ideal of Turkish Modernity in Turkish Philosophical Humanism” followed by a presentation of Christoph Herzog (University of Bamberg) which will be focussing “On the Institutionalization of Academic Philosophy in the Republic of Turkey (1930s to 1970s).

Network News, News

Dynamics of Being. Contemporary Perspectives on Ontology in Iran

by:

This panel is devoted to aspects of metaphysics in contemporary Iran. An introductory overview will focus on the context, basic ideas and meaning of Molla Sadra’s Philosphy in Iran today. The following presentation will outline the main lines of Ṣadrā’s thought, as well as some of his core concepts, explore the innovative nature of his philosophical system and discuss how central Islamic concepts – Allah, Qur’an, creation – undergo a radical philosophical transformation.

Network News, News

Philosophieren in der islamischen Welt der Moderne. Eine interkulturelle Perspektive

by:

Die Ringvorlesung “Philosophieren in der islamischen Welt der Moderne” stellt Aspekte philosophischer Diskurse verschiednere nahöstlicher Sprachräume anhand von Debatten zu Kritik, Säkularität, spekulativem Realismus und Moderne in einer systematischen und interkulturellen Perspektive vor. In vier Panels wenden sich die internationalen Gäste interdisziplinär und interkulturell verschiedenen philosophischen Themenkomplexen zu und eruieren die Möglichkeit eines globalen Philosophierens.

Network News, News

Buchpräsentation und Diskussion der Grundriss-Bände Islam 2/1 und Islam 4/1-2 (abgesagt)

by:

Die für den 9. Dezember geplante, auf der zwei Bände der Reihe “Philosophie in der islamischen Welt”, die im Rahmen des “Grundriss der Geschichte der Philosophie” erscheinen und seit November 2021 im Buchandel erhältlich sind, musste aufgrund der aktuellen Corona-Lage leider abgesagt werden. Der Anlass, an dem auch zwei Netzwerkmitglieder beteiligt sind, wird im Frühjahr nachgeholt.

Network News

Avicennan Scholasticism (Lecture by Peter Adamson)

by:

On Nov. 16th the network “Philosophy in the Modern Islamic World” is hosting a talk by Peter Adamson. In his talk he will demonstate that many features and philosophical disputes of Latin medieval philosophy were anticipated by post-Avicennan philosophy in the Islamic east.

Network News, News

Ideen-Workshop “Philosophie in der islamischen Welt im Schulunterricht”

by:

Das Netzwerk „Philosophie in der islamischen Welt der Moderne“ veranstaltet am 12. & 13. November 2021 in Kooperation mit Personen aus dem Umfeld der Initiative „Philovernetzt“ einen Ideen-Workshop, auf dem die Frage diskutiert wird, wie Themen, Texte und Perspektiven der Philosophie in der islamischen Welt sinnvoll und für Lehrkräfte möglichst handhabbar im Philosophie- oder Ethik-Unterricht in der Schule behandelt werden können.

Network News

1st annual meeting

by:

Die erste Jahrestagung des Netzwerkes fand unter dem Titel „Dis/entangling History/ies of Philosophy/ies“ am 19.-20. August 2021 an der Freien Universität Berlin statt. Die einzelnen Beiträge diskutierten Zugänge und Beiträge zur Historiographie der Philosophie in der islamischen Welt der Moderne.

Kategorien